Dr. med. Juliane Weiß Dr. med. Juliane Weiß

Praxis

Organisation

Meine Praxis ist eine psychotherapeutische Kassenarztpraxis für Erwachsene. Ich biete für gesetzlich und privat Versicherte und Selbstzahler Einzel- und Paartherapien an, sowie TRE®, einzeln und in Gruppen.

Wenn Sie an einem Informations- oder Vorgespräch für eine Therapie interessiert sind, können Sie mit mir über Telefon oder E-Mail Kontakt aufnehmen. Ich versuche Ihnen dann möglichst zeitnah ein Erstgespräch anzubieten. Meine telefonischen Sprechzeiten sind tagesaktuell auf dem Anrufbeantworter abzufragen. Abweichungen davon finden Sie aktualisiert auf der Bandansage. Wenn Sie mir eine Nachricht, möglichst mit einer Information zu Ihrer Erreichbarkeit, hinterlassen, rufe ich Sie zurück.

Die Krankenkasse zahlt 6 mal 25 bzw. 3 mal 50 Minuten Sprechstunde und bis zu 4 Probesitzungen, während der Sie auch mehrere Therapeuten aufsuchen können. Während der Vorgespräche interessiere ich mich für Ihr Anliegen, prüfe, ob ich Ihnen mit meiner Arbeitsweise weiterhelfen kann und gebe Ihnen meine Einschätzung über das mir sinnvoll erscheinende Vorgehen. Sie haben Ihrerseits die Möglichkeit, herauszufinden, ob Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Haben wir eine Therapie vereinbart, stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Kasse. Die Bedingungen der gesetzlichen Krankenkassen sind gleich. Von den Privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe werden die Kosten für eine Therapie in der Regel übernommen. Da sich die Vertragsbedingungen jedoch sehr unterscheiden, ist es sinnvoll, dass Sie sich vor Beginn der Therapie bei Ihrer Kasse erkundigen. Für den Fall, dass die Kasse die Kosten nicht erstattet oder Sie den Status des Selbstzahlers bevorzugen, können Sie die Kosten auch selber tragen. Falls Sie planen, eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Lebensversicherung abzuschließen, dann bedenken Sie bitte, dass einige Versicherungsgesellschaften Psychotherapie in der Vorgeschichte als Risiko ansehen.

Nachdem die Therapie bewilligt ist, werden wir versuchen, regelmäßige Termine zu vereinbaren. Ich möchte Ihnen jedoch nicht verschweigen, dass es nach dem Erstgespräch und dem Therapiebeginn zu Wartezeiten kommen kann. Soweit es mir die Praxisorganisation erlaubt, versuche ich auch kurzfristig Plätze für akute Krisen anzubieten. Die Therapiesitzungen dauern 50 Minuten und finden in der Regel einmal wöchentlich statt. Einzelne Sitzungen können gegebenenfalls auch zusammen mit wichtigen Bezugspersonen, wie z.B. dem Partner, abgehalten werden. Je nach der zugrundeliegenden Thematik und der Zielsetzung ist die Dauer einer Therapie sehr unterschiedlich. Eine Kurzzeittherapie umfasst bis zu 24, eine Langzeittherapie bis zu 100 Therapiestunden.

Räumlichkeit

Die Praxis befindet sich im ersten Stock eines Hauses, das inmitten eines Landschaftsschutzgebietes am Chiemsee liegt. Wartezimmer und Therapiezimmer sind sehr großzügig ausgelegt und bieten einen einzigartigen Blick auf Wiesen, Berge und See. Die Umgebung ist sehr ruhig, was ein konzentriertes und ungestörtes Arbeiten möglich macht. Die Praxis hat keinen Lift und ist leider nicht behindertengerecht ausgestattet.
Praxis Praxis Chiemseeblick Praxis Chiemseeblick